05. September 2023
Te Quiero SF startet bei Dressur-Europameisterschaften in Riesenbeck

Der Totilas-Loutano-Fernando-Sohn Te Quiero SF wird bei den Dressur-Europameisterschaften in Riesenbeck in dieser Woche an den Start gehen. Der Braune stammt aus der Zucht von Hans Reisinger (Wolnzach), Stamm 5302, und vertritt mit Christian Schumach Österreichs Farben. 

Das Paar kann schon einige Championatserfahrung vorweisen: Sie waren bereits bei den Olympischen Spielen in Tokio sowie bei den Europameisterschaften in Hagen und haben 2023 zum Beispiel Achleiten, St. Margarethen, Stadl Paura und Gössendorf in der Königsklasse gewonnen. Schumach hatte den Totilas-Sohn einst an schwere Aufgaben herangeführt, ehe dessen Besitzerin und Schumachs Schülerin Franziska Fries 2022 in seinem Sattel Platz nahm. Aus Zeitmangel der Reiterin durften Te Quiero SF und der Österreicher dann in diesem Jahr ihr Comeback feiern. „Ich bin sehr glücklich, dass ich Te Quiero wieder reiten darf“, sagte er damals. „Er ein besonderes Pferd für mich, mit dem ich unheimlich viel verbinde.“

Weitere Informationen zu den Dressur-Europameisterschaften:

Riesenbeck 2023

Foto: Stefan Lafrentz

zurück