hengsthaltung
Deichkind
Don VHP Z - Limbus - Alcatraz

DE421000012520 | 8763
Fuchs | 169cm | *17.05.2020 |
WFFS Status: negativ
Röntgenbilder-Status
Züchter
Rasmus Lüneburg, Hetlingen
Eigentümer
Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH, Elmshorn
Zur Samenbestellung
Über Deichkind

Deichkind weckte bereits bei seiner Körung in Neumünster im Februar 2023 großes Interesse. Die Freude, ihn für die Hengsthaltungs GmbH sichern zu können, setzte sich im ersten gemeinsamen Jahr mit diesem herrlichen Sportler fort.

Auf der Mutterseite tragen die Holsteiner Stempelhengste Landgraf I, Almé sowie Ramzes und die so bemerkenswerten Vererber Diamant de Semilly, Voltaire und Ramiro auf der Vaterseite allesamt zu diesem typvollen Junghengst bei. Besonderes Augenmerk ist darauf zu legen, dass er nur zu einem sehr geringen Anteil über Cor de la Bryère-Blut verfügt.
Im Rahmen der Körung überzeugte der Sohn des Don VHP Z durch sein vorsichtiges und natürliches Freispringen mit viel Übersicht und Intelligenz. Bei Begutachtung unter dem Sattel kann der Hengst mit hervorragendem Gleichgewicht, Balance und Rittigkeit voll überzeugen. Mit seinen überaus harmonischen Linien, seinem sehr guten Fundament und korrektem Exterieur gepaart mit seinem freundlichen Wesen und Persönlichkeit ergänzt er den Bestand der Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH hervorragend.
Bereits im ersten Zuchtjahr wurde Deichkind vor allem aufgrund seiner erfolgreichen Mutterlinie in Kombination mit Don VHP gut von den Züchtern frequentiert. Seine positive körperliche Entwicklung hin zum Vererber ist offensichtlich, jedoch noch nicht abgeschlossen.

Gedanken zur Anpaarung

Durch seine guten Grundgangarten, die sehr gute Balance und sein qualitätvolles Freispringen sollte Deichkind für sehr viele Stuten von Interesse sein. Seine ihm eigene Sportlichkeit ist durch die erfolgsversprechende Abstammung väterlicher- und mütterlicherseits gut abgesichert.

Stationen

Dieser Hengst ist an allen Stationen des Holsteiner Verbandes verfügbar. Hier finden Sie eine Liste aller Stationen.
Optionen
Frischsamen
Decktaxe 1

Euro 350,- + MwSt. 
zzgl. Euro 200,- + MwSt. bei Trächtigkeit zzgl. Euro 100,- + MwSt. Fohlengeld

Decktaxe 2

Euro 350,- + MwSt. 
zzgl. Euro 550,- + MwSt. bei Trächtigkeit

Pedigree von Deichkind

Vater

Sein Vater Don VHP Z ist eine Legende des internationalen Spitzensports. Unter Harrie Smolders (NED) konnte er rund 100 Parcoursrunden auf 1,60 Meter-Niveau fehlerfrei bestreiten. 2017 trug er seinen Reiter zur Silbermedaille bei den Europameisterschaften in Rotterdam und gewann das Nationenpreisfinale in Barcelona.


Mutterlinie

Deichkind stammt aus einer international hoch erfolgreichen Familie, die im Hause Lüneburg seit Generationen gepflegt wird. Seine Großmutter Jakina war selbst im internationalen Springsport bis 1,45 Meter erfolgreich und brachte bereits mehrere Nachkommen mit Erfolgen in der schweren Klasse. Die dritte Mutter Unke V kann ebenfalls auf viele internationale Nachkommen, wie unter anderem Leica (Rasmus Lüneburg/GER), Ragazzo (Andreas Ripke/GER) und Alcassina (Jule Lind (geb. Lüneburg)/GER) verweisen.

Don VHP Z
BEL015Z55561104
170 cm
G-La Fenice
DE421000085514
166 cm
7777878
Diamant de Semilly SF
FRA00191446545F
173 cm
Sara v het Parelshof BWP
BEL002W00152635
Limbus
DE321210145291
165 cm
Jakina HSP
DE321210181394
165 cm
Le Tot de Semilly SF
Venise des Cresles SF
Voltaire HAN
Etsina KWPN
Landgraf I
Alice I
Alcatraz
Unke V
Grand Veneur SF
Venue du Tot SF
Elf III SF
Miss des Cresles SF
Furioso II OLD
Gogo Moeve HAN
Ramiro
Tsarina KWPN
Ladykiller xx
Warthburg
Fier de Lui Z SF
Paroschka
Aloube Z HAN
Nirza
Rembrandt
Jamina

Eigenleistung

Deichkind absolvierte unter seinem Züchter Rasmus Lüneburg seine Kurz-Veranlagungsprüfung im April 2023 in Münster-Handorf. Mit einer gewichteten springbetonten Endnote von 8,15 schloss er seine Prüfung erfolgreich ab.

 

Prüfungsergebnisse

Kurz-VA 2023 in Münster-Handorf: gew. springbetonte Endnote: 8,15

Sporttest 2024 in Verden: gew. springbetonte Endnote: 8,54

zur Übersicht