01. Dezember 2023
Daikon gewinnt in Leck, Cahil und Million's Way platziert

Die drei Verbandshengste Daikon, Cahil und Million's Way haben beim Adventsturnier mit ihrem neuen Reiter Lucas Wenz einen gelungenen Einstand in die Indoor-Saison gefeiert. 

Daikon v. Dominator Z-Cassini I (Manfred von Allwörden, Grönwohld), Stamm 18A2, gewann mit einer Wertnote von 8,5 die Springpferdeprüfung der Klasse A**. In einer Springpferde L belegte er zudem einen hervorragenden dritten Rang mit 8,4. Cahil v. Cornet Obolensky-Contender (Manfred von Allwörden, Grönwohld), Stamm 776, und Lucas Wenz rangierten in einer weiteren Springpferdeprüfung auf L-Niveau an dritter Stelle mit 8,4. Auf Rang vier in dieser Konkurrenz kam Million’s Way v. Million Dollar-Concerto II (Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH, Elmshorn), Stamm 1916, mit einer Wertnote von 8,3. 

Am Samstag, den 2. Dezember, werden Corfu de la Vie v. Cumano-Lord (Haras de la Vie/BEL), Stamm 741, Chezarro v. Casall-Conteur (Gabriele Kowalski, Stadum), Stamm 1298, United Way v. Uriko-Concerto II (Holsteiner Verband, Elmshorn), Stamm 1916, sowie Del’Arko d’Henvet v. Tsunami de Hus-Quarz de Frely (Debaque V. u. Carouge H., Thieuly St Antoine) im M*-Springen zu sehen sein. Chezarro, Corfu de la Vie und Del’Arko d’Henvet sind darüber hinaus im M**-Springen am Start.  

Impressionen des ersten Turniertages sehen Sie hier:

Foto Daikon: Janne Bugtrup, Videos: Rimondo

zurück