hengsthaltung
Vigado
Vigo d'Arsouilles BWP - Quo Vados I WFA - Cash and Carry

DE421000167818 | 776
Dunkelfuchs | 170cm | *04.04.2018 |
WFFS Status: negativ
Röntgenbilder-Status
Züchter
Witt Pferdezucht GbR, Wellinghusen
Eigentümer
Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH, Elmshorn
Zur Samenbestellung
Über Vigado

Der Siegerhengst der Körung 2020 Vigado überzeugte nicht nur während der Körtage in Neumünster.

Bereits während der Vorauswahl im September 2020 war der Vigo d’Arsouilles-Sohn der absolute Favorit der Experten. Vigado ist ein Hengst mit ganz besonderer Ausstrahlung. Sein Typ ist blutgeprägt, der eindeutig Härte und Leistungsbereitschaft verkörpert. Dieser besondere Typ, seine Bewegungsqualität und sein überzeugendes Freispringen waren im Einzelnen, aber auch in ihrer Gesamtheit die Faktoren, die ihn zum eindeutigen Sieger seines Jahrgangs machten.
Bereits die ersten Erfahrungen unter dem Sattel zeigen die hervorragende Rittigkeit des Vigado. Sein bestens konstruierter Körper und ein von Beginn an sehr gut ausbalancierter Bewegungsablauf vermitteln dem Reiter einen hervorragenden Reitkomfort. Einstellung und Charakter sind dabei von bester Sorte. Im Freispringen zeichnet ihn die besondere Beweglichkeit seines Körpers aus, dazu kommen sehr gute Vorsicht und Bascule in Verbindung mit großem Vermögen.

Gedanken zur Anpaarung

Der große Rahmen, sein hervorragendes Gebäude, die überragende Galoppade sowie seine große Springqualität bieten sehr viele positive Eigenschaften, die für eine Anpaarung entscheidend sein sollten.

Optionen
Frischsamen
Decktaxe 1

Euro 350,- + MwSt.
zzgl. Euro 150,- + MwSt. bei Trächtigkeit
zzgl. Euro 100,- + MwSt. Fohlengeld

Decktaxe 2

Euro 350,- + MwSt.
zzgl. Euro 450,- + MwSt. bei Trächtigkeit

Stationen

Dieser Hengst ist an allen Stationen des Holsteiner Verbandes verfügbar. Hier finden Sie eine Liste aller Stationen.
Pedigree von Vigado

Vater

Das Pedigree des Vigo d’Arsouilles ist geprägt von den Ausnahmevererbern Nabab de Reve, Quidam de Revel und Jalisco B. Der großrahmige Fuchshengst war selbst Weltmeister der Springpferde unter Philippe Le Jeune im Jahr 2010 in Lexington (USA). Der im Alter von 21 Jahren eingegangene Vigo d’Arsouilles lieferte mit Fair Light van’t Heike (Alberto Zorzi), Vagabond de la Pomme (Pénèlope Leprevost), Irenice Horta (Cian O’Connor) und Ego van Orti (Edwina Tops-Alexander) Top-Pferde für den internationalen Springsport.


Mutter

Bereits mit ihrem ersten Fohlen brachte die Quo Vados-Tochter Goya den Siegerhengst des Jahrgangs 2020 Vigado. Die zweite Mutter Tora II von Cash and Carry brachte in der Anpaarung mit Quo Vados die erfolgreichen Sportpferde Querry und Quno, die mit Erfolgen bis 1,45m bzw. 1,50m aufwarten können.
Die dritte Mutter Nancy von Concerto II, lieferte in der Verbindung mit Cash and Carry die beiden 1,60m-Pferde Cash and Go sowie Cash up, sowie Vigados Großmutter Tora II. Auch die vierte Mutter Fanny v. Capitol I, brachte mit Cardea 2 v. Caretino ein 1,60m erfolgreiches Springpferd.

Vigo d'Arsouilles BWP
BEL002W00178884
Goya
DE421000050314
Nabab de Reve BWP
BEL002W00139797
Illico d'Arsouilles BWP
DE304048835085
Quo Vados I WFA
DE341411597998
Tora II
DE421000272403
Quidam de Revel SF
FRA00182604507R
Melodie En Fa SF
DE304046843678
Fleuri du Manoir SF
DE304040119571
Venzin d'Arsouilles BWP
DE304048835075
Quidam de Revel SF
FRA00182604507R
Undine VII
DE321210082282
Cash and Carry
DE321210259098
Nanny
DE321210068798
Jalisco B SF
FRA00175000588W
Dirka SF
DE304048720069
Artichaut SF
DE304046827166
Caravelle SF
DE304040855868
Ibrahim SF
FRA00159000207P
Sirene SF
DE304048835062
Childebert SF
DE304048355068
Quinta BWP
DE304048354970
Jalisco B SF
FRA00175000588W
Dirka SF
DE304048720069
Caletto II
DE321210093778
Goste
DE321210514070
Cash
DE321210082087
Balia
DE321210064087
Concerto II
DE321210171892
Fanny V
DE321210132391

Eigenleistung

Seinen Sporttest absolvierte Vigado im März 2022 in Verden mit einer gewichteten springbetonten Endnote von 8,81. Für sein Vermögen und den Gesamteindruck erhielt er die Note 9,0 und seine Manier und seine Rittigkeit wurden mit der Note 8,8 beurteilt.  
Vigado absolvierte ebenfalls die 2-tägige Veranlagungsprüfung in Verden (Pilotprojekt). Er beendete die Prüfung mit einer gewichteten springbetonten Endnote von 8,66. Für sein Springen gab es die Note 9,2 und für seine Leistungsbereitschaft erhielt er sogar eine 9,3.

 

Prüfungsergebnisse

Sporttest in Verden: gew. springbetonte Endnote 8,81

2-tägiger VA in Verden: gew. springbetonte Endnote 8,66

zur Übersicht