Holsteiner Verband
Holsteiner Broschre Holsteiner - Charakter, Charisma, Klasse

Holsteiner Pferdetage am 7. und 8. Juni 2016




Etwas später als in den Jahren zuvor - am 7. und 8. Juni 2016 - finden die "Holsteiner Pferdetage", inzwischen fester Bestandteil im hippologischen Geschehen im Land zwischen den Meeren, auf der Elmshorner Verbandsanlage statt.


 

22 Holsteiner Fohlen werden am 8. Juni versteigert

Am Mittwoch, 8. Juni, um ca. 13.30 Uhr kommen im Stutenring rund 22 ausgewählte Fohlen zur Versteigerung, die sich bereits um ca. 12.00 Uhr den Interessenten auf den Stutenring gezeigt haben. Der Katalog ist geprägt von einer gesunden Mischung aus bewährten Vererbern und hoffnungsvollen Junghengsten, die als Väter der Auktionskandidaten auftreten. Casall, in Zucht und Sport in den letzten Jahren in aller Munde, ist ebenso mit Nachkommen vertreten wie Adagio de Talma, Barcley, Cascadello I, Clarimo und viele weitere qualitätsvolle Vererber.

 

Jungpferdeturnier - Die neuen Champions in Dressur und Springen werden gesucht

Wie steht es um den Holsteiner Nachwuchs im Turniersport? Dieser Frage können die Besucher am 7. und 8. Juni beim Jungpferdeturnier auf den Grund gehen, wenn die Top-Reiter Schleswig-Holsteins mit ihren hoffnungsvollen jungen Pferden, die am Beginn einer - hoffentlich - erfolgreichen Turnierkarriere stehen, an den Start gehen. Ausgeschrieben sind Reitpferdeprüfungen - hier wird für die Bundeschampionate in Warendorf gesichtet -, Dressurpferdeprüfungen der Kl. A bis M sowie Spring(pferde)prüfungen der Kl. A, L, M und S. Ermittelt werden die fünf- und sechsjährigen Landeschampions in Dressur und Springen, wo auch ein Landeschampion der Siebenjährigen gekürt wird. In den Reitpferdeprüfungen geht es um Punkte für den in diesem Jahr erstmalig ausgeschriebenen Holsteiner Reitpferde-Cup, dessen Ziel es ist, dressurveranlagte Holsteiner zu fördern und die Züchter zu ermutigen, bei entsprechender Stutengrundlage das Bewegungspotential des Holsteiners zu nutzen.

 

1000 Euro für die Züchter der Springpferde-Champions

Wie im vergangenen Jahr sind vom Partner- und Wirtschaftskreis Holsteiner Masters, der sich der Ausbildung und Förderung junger Springpferde aus der Holsteiner Zucht verschrieben hat, 1000 Euro für den Züchter der fünf-, sechs- und siebenjährigen Springpferdechampions ausgeschrieben worden. Der Scheck wird allerdings nur überreicht, wenn der Züchter anwesend ist und den Scheck persönlich entgegen nehmen kann. Und für die sechs- und siebenjährgen Pferde gibt es ein weiteres "Bonbon" : Die drei Erstplazierten des Sechsjährigen-Championats sind für den Holsteiner Masters Zukunftspreis bei der Baltic Horse Show qualifiziert, der Champion der Siebenjährigen darf in Kiel in der Youngster-Tour an den Start gehen.


© Holsteiner Verband
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen