Holsteiner Verband
Holsteiner Broschüre Holsteiner - Charakter, Charisma, Klasse

Quiranv. Quirado - Coriano

Detailbeschreibung

  • DE421000293509
  • Eckhard Gosch, Oldenbüttel
  • Holsteiner Verband, Elmshorn
  • 70-Tage-Test 2012 in Schlieckau: Gesamt 8,19; ZW-Dres. 98 (0); ZW-Spr. 133 (+9)
  •  -
  • 2009
  • 2049
  • braun
  • 172 cm
  • alle
  • Euro 600,- + MwSt.
  • Euro 800,- + MwSt.
  • siehe Bedingungen

Beschreibung

Die züchterische Entwicklung in der Holsteiner Zucht schreitet rasant voran. Hengste, die vor nicht allzu langer Zeit zu den Toppferden der Sportszene zählten, wie Corrado I oder Carthago, sind heute bereits als Ur-Großväter in den Pedigrees unserer Junghengste zu finden. Quirans offizielle Beschreibung zum Zeitpunkt der Körung lautete wie folgt: „Durch und durch ein Holsteiner Hengst, der in idealer Weise den gewünschten Rassetyp verkörpert.

Der auffällige Quirado-Sohn verfügt über Modernität, Langbeinigkeit, Korrektheit und Großrahmigkeit. Die gute Oberlinie verbindet alle Körperpartien optimal miteinander und spiegelt die sehr harmonische Aufteilung wider. Beim Fundament gibt es keine Beanstandungen. Der Bewegungsablauf steigert sich vom ziemlich guten Schritt zum groß übersetzten Trab, hin zur vorzüglich bergauf gesprungenen Galoppade.

“Quiran konnte sowohl in seinem 30-Tage-Test als auch bei dem 70-Tage-Test in Schlieckau mit hervorragenden Noten überzeugen.Seine Springanlage war beeindruckend und wurde im Training miteiner 9,0 bedacht, bei seiner Abschlussprüfung erzielte er eine 9,75 (Fremdreiter). Die Leistungsbereitschaft und sein Charakter wurden ebenfalls mit einer 9,0 beurteilt.

2013 konnte er in beeindruckender Weise die Klasse der vierjährigen Springpferde im Rahmen des Landeschampionats der Springpferde in Elmshorn für sich entscheiden. 2014 erzielte Quiran Siege und Platzierungen in Springpferdeprüfungen. Er wurde Dritter beim Landeschampionat der fünfjährigen Springpferde in Elmshorn und qualifizierte sich für das Bundeschampionat in Warendorf.

2015 absolvierte er die Springpferdeprüfungen mit Erfolg, so hieß es Platz zwei im Landeschampionat der 6-jährigen Springpferde und auch die Qualifikation zum Bundeschampionat gelang erneut.

Hinter Quiran steht der züchterische Erfolgsgedanke, sporterprobte,gut gezogene Hengste mit ebenfalls sporterprobten vererbungssicheren Mutterlinien zu verbinden.

Der Vater Quirado – bis zu seiner Verletzung im Sport erfolgreich– ist ein direkter Sohn des Quidam de Revel – aus dem Erfolgsstamm des Contender. Die Mutter Pandora ist eine Tochter des Coriano. Dieser war unter Bo Kristoffersen als Sechsjähriger Zweiter beim Bundeschampionat und später international erfolgreich. Danach demonstrierte er unter der damals im Juniorenalter befindlichen Judy-Ann Melchior Leistungsbereitschaft, Vermögen und Qualität auf höchstem Niveau.

Sportliche Stammstute dieser leistungsbewährten Linie ist die 5. Mutter von Quiran, die Wüstensohn xx-Tochter Ilona. Sie war unter Hermann Schridde Deutsche Meisterin und gewann u. a.den Präsidentencup in den USA. Quirans Fohlen wissen durch Typ, Qualität und Modernität zugefallen.

Gedanken zur Anpaarung:

Leistungsbereitschaft, Grundrittigkeit und Springqualtität sind bei Quiran sehr gut vorhanden. Worauf seitens der Stuten geachtet werden sollte, ist, dass diese über eine gute Aufrichtung verfügen und ihr Bewegungsablauf eine gute Bergauftendenz aufweist. Da der Hengst vom Temperament her völlig unproblematisch ist, können ihm sicherlich auch Stuten mit etwas schwierigem Charakter und viel Temperament zugeführt werden. Sein bisher bestes Produktstammt aus einer Clearway-Contender-Mutter und zeigt sich mittelgroß, edel und bewegungsstark.

Nachkommen

© Holsteiner Verband
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen