Holsteiner Verband
Holsteiner - Charakter, Charisma, Klasse

Casalitov. Casall - Landgraf I

Detailbeschreibung

  • DE421000233709
  • Josef Unkelbach, 50968 Köln
  • Verband der Züchter des Holsteiner Pferdes, Elmshorn
  • 70-Tage-Test 2012 Schlieckau: Ges. 7,98; Spr. 127 (+6) ;Dres. 98(+8)
  •  -
  • 2009
  • 18A2
  • braun
  • 173 cm
  • alle
  • Euro 300,- + MwSt. bei Besamung zzgl. Euro 300,- bei Trächtigkeit am 15.09.2016
  • Euro 300,- + MwSt. bei Besamung zzgl. Euro 500,- bei Trächtigkeit am 15.09.2016
  • Nur TG

Pedigree

Casall Caretino Caletto II Cor de la Bryère
Deka
Isidor Metellus
Corbala
Kira XVII Lavall II Landgraf I
Madam
Maltia Raimond
Duldige
Lalique II Landgraf I Ladykiller xx Sailing Light xx
Lone Beech xx
Warthburg Aldato
Schneenelke
Dimona Lord Ladykiller xx
Viola
Palma Mikado
Irwana

Bemerkung

Nur über Gefriersperma erhältlich!

Beschreibung

Dieser ausdrucksvolle Junghengst konnte auf der Körung 2011 in Neumünster die Körkommission und das Publikum gleichermaßen überzeugen. Geprägt von seiner stark konstruierten Oberlinie und korrektem Fundament zeigt er in seiner Aufmachung sehr deutlich die Vererbung seines Großvaters Caretino. Seine Grundgangarten sind sehr gut im Takt, raumgreifend und elastisch.

2014 erzielte Casalito Siege in Springpferdeprüfungen der Klasse L und M, darunter Platz 1 im Landeschampionat in Elmshorn sowie Platzierungen an vierter und fünfter Stelle in den Finalqualifi kationen beim Bundeschampionat in Warendorf. Seit 2015 ist der Hengst unter Christian Hess hoch erfolgreich in Springpferdeprüfungen der Klasse M. Auf dem Bundeschampionat der sechsjährigen Springpferde präsentierte sich Casalito hervorragend. Er blieb während des gesamten Turnieres ohne Springfehler und verpasste im Finale das Stechen durch einen Zeitfehler. Das bedeu-tete Platz sieben.Casalitos Vater ist der Ausnahmevererber Casall Ask.

Die Mutter Lalique II geht zurück auf den züchterisch hoch interessanten Stamm 18A2 und erhält durch den hohen Vollblutanteil besonderes Gewicht. Sie führt mit Landgraf I und Lord die beiden besten Ladykiller xx-Söhne in direkter Folge. Diese beiden Heroen der Holsteiner Zucht prägten den internationalen Springsport durch Nachkommen wie Landlord, Lausbub, Libero, Taggi sowie Livius und Lugana. In der weiteren Abstammung folgen der Marlon xx-Sohn Mikado sowie die beiden hoch interessanten Vollbluthengste Nevado xx und Cottage Son xx. Mutter, Großmutter und Urgroßmutter lieferten in Springen der Klasse S erfolgreiche Nachkommen.

Casalitos Vollschwester Cathleen konnte bereits Erfolge in Springen der Klasse S** für sich verbuchen. Der 2007 geborene Vollbruder zu Casalito, Colicchio, setzte sich durch seine Vorstellungen unter John Pearce bereits hervorragend in den USA in Szene.

Bereits aus seinem ersten Jahrgang wurden zwei Hengste für die Holsteiner Körung in Neumünster 2015 selektiert, wovon einer ein positives Körurteil erhielt.

Gedanken zur Anpaarung:

Bei erfolgreichen Zuchtpferden ist der Zufall nur wenig beteiligt. Die Beachtung besonderer Merkmale über Generationen hinweg steht absolut im Vordergrund und gewährleistet somit eine wertvolle züchterische Absicherung. Diese Tatsache trifft im besonderen Maße auf die Springleistung in Casalitos Familie zu. Mutter, Großmutter und Urgroßmutter lieferten bereits in Springen der Klasse S erfolgreiche Nachkommen. Casalitos Springveranlagung ist also genetisch fest verankert.

Große Bedeutung kommt seiner stark bemuskelten Oberlinie zu, denn viele unserer Stuten verfügen in diesem Bereich nicht über den entsprechenden Schluss und die erforderliche Tragkraft. Man sollte beachten, dass die an ihn angepaarten Stuten über eine lange, gut angesetzte Halsung verfügen und selbst mit Blut und Dynamik ausgestattet sind.

Nachkommen

Casalito - Heraldik xx
© Holsteiner Verband
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen